Immobilien-Impuls-Training mit Jörg Winterlich

Liebe Cashflow-Freunde,

Immobilien-Investor Jörg Winterlich

regelmäßig schulen wir unsere Kenntnisse im Bereich Finanzen und Vermögensmehrung bei unseren Cash-Flow-Abenden. Wir alle wissen also, wie viele Möglichkeiten es gibt, sich ein stabiles und gesundes Vermögen bzw. passives Einkommen aufzubauen. Eine Möglichkeit sind Investments mit Immobilien. Wer sich damit nicht auskennt, sollte die Hände davon lassen. Für die unter euch, die sich mit diesem Thema beschäftigen möchten, haben wir heute eine Veranstaltungsempfehlung:

In Kooperation mit der Immobilien Investment Akademie organisieren wir zusammen mit dem Cash-Flow-Club Wolfsburg am 8. September 2017 (15 bis 22 Uhr) in Wolfsburg ein 1-Tages-Impuls-Training zum Thema „Erfolgreiche Immobilien-Investments“. Als Referenten sind die beiden Geschäftsführer Jörg Winterlich & Daniel Kleinert der Immobilien Investment Akademie dabei. Sie werden nicht nur einen Überblick zu Themen erfolgreicher Immobilien-Investments bieten, sondern halten auch eine Fülle konkreter Tipps & Tricks bereit, wie ihr eure Immobilien-Investments profitabel gestalten könnt!

Hier könnt ihr euch einen Einblick in das 1-Tages-Impuls-Training verschaffen: http://www.immobilien-investment-akademie.de/service/impuls-training/

Freut euch auf hochwertige, themenrelevante Inhalte:

  • Impuls-Vortrag „Profitable Immobilien-Investments“
  • Zahlen, Daten, Fakten & aktuelle Markttrends zum Thema Immobilien-Einkauf
  • Finanzierung – Schutz gegen Finanzstürme, Vermögensbilanz
  • Steuerstrategien & Raffinessen im Zusammenhang mit Immobilien
  • Experten-Tipps zum Umgang mit Problemmietern
  • Vorstellung eines kompletten Investments inkl. vollständiger Kalkulation
  • detailliertes Begleitmaterial zu Vorträgen
  • kompaktes Wissenspaket mit Fachartikeln & Broschüren
  • Zeit für die Beantwortung Ihrer Fragen
  • Vorstellung des Buches ErfolgReich mit Immobilien-Investments
  • Und Einblicke in viele andere Bereiche erfolgreicher Immobilien-Investmentoren!

Vor Ort erhaltet ihr eure persönliche, kostenfreie Ausgabe von „ErfolgReich mit Immobilien-Investments“ inkl. Autoren-Widmung (Ladenpreis 49,90 €) inkl. eines 100-€-Gutscheins für die Teilnahme an weiteren Events und Trainings.

 

Tickets & Termine

Für euch als Mitglieder  des Cashflow-Clubs Magdeburg gibt es einen Rabatt in Höhe von 50 € auf die Ticketpreise, wenn ihr bei der Buchung den Rabattcode „Magdeburg“ eingebt. Anmelden könnt ihr euch über diesen Link: http://www.immobilien-investment-akademie.de/service/impuls-training/

Bei Fragen könnt ihr euch gern an uns wenden. Wir freuen uns, euch am 8. September 2017 bei der Veranstaltung zu sehen!

Gewinnspiel für Jürgen Höllers Power Days: gewinne jetzt GRATIS ein SIlber-Ticket für das 2-Tages-Seminar "Power Days" von und mit Jürgen Höller im Wert von fast 1020€!!!

Jürgen Höllers Power Days: 10 GRATIS-Tickets gewinnen!!!

Jürgen Höllers „Power Days“: 10 Silber-Tickets + Buch „Alles ist möglich“ im Wert von über 1000€ zu gewinnen!

Auch dieses Jahr hauen wir zum Jahresausklang wieder ein echtes „Knaller-Angebot“ raus!

10 Silber-Tickets für Jürgen Höllers „Power Days“ sowie ein Buch „Alles ist möglich“ im Wert von zusammen über 1000€ zu gewinnen!

Gab es letztes Jahr noch die „10 Sofort-Geld-Strategien“ und 10 PV-Anlagen im Wert von je 50.000€ „geschenkt“, so lassen wir auch dieses Jahr mit einem ganz besonderen „Schmankerl“ ausklingen:

Gewinnspiel für Jürgen Höllers Power Days: gewinne jetzt GRATIS ein SIlber-Ticket für das 2-Tages-Seminar "Power Days" von und mit Jürgen Höller im Wert von fast 1020€!!!

Bis Ende des Jahres verlosen wir 10 Bücher „Alles ist möglich“ von Deutschlands Motivationstrainer Nummer 1 Jürgen Höller im Wert von je 19,95€. Zusätzlich erhält jeder Gewinner noch ein Silber-Ticket für Jürgen Höllers 2-Tage-Seminar „Power Days“ 2016 im Wert von je 1000€!!! 5 dieser Sets werden wir dabei im Rahmen unserer Cashflow-Abende als Prämien für unsere Teilnehmer ausloben.

 

Bitte deaktiviere ggf. Deinen Werbeblocker, falls Du hier keinen Facebook-Button siehst!

Du trägst lediglich die Kosten für Verpackung und Versand i.H.v. 6,90€


 

Power Days: Termine 2016

 

Jürgen Höllers Power-Days Gewinnspiel: 1020€ geschenkt!!!

28. bis 29.11.2015 – Bielefeld

20. bis 21.02.2016 – Basel

23. bis 24.04.2016 – Hannover

04. bis 05.06.2016 – Linz

15. bis 17.07.2016 – Würzburg

17. bis 18.09.2016 – Heilbronn

22. bis 23.10.2016 – München

03. bis 04.12.2016 – Mainz


Wer ist Jürgen Höller?

Jürgen Höller, Rainer Callmund und Christoph Daum bei den Power-Days

1999 ließ Jürgen Höller den trainer von Bayer Leverkusen barfuß über Scherben laufen

Jürgen Höller gilt als einer der anerkanntesten und bestbezahlten Motivations-und Business-Trainer Europas. Im Laufe seiner Karriere soll er über eine Million Seminarteilnehmer gecoacht haben!

Unter anderem wurde er 1999 bspw. auch als Mentaltrainer von „Bayer 04 Vizekusen“ engagiert, wo er unseren damaligen „Bundestrainer in spe“ Christoph Daum im Rahmen seiner „Power Days“ barfuß über Scherben laufen ließ. Hier waren seine Motivationstricks leider eher weniger von Erfolg gekrönt, denn bekanntlich wurde Christoph Daum vor seiner „Vereidigung“ als Bundestrainer von Bayern-Manager Uli Hoeneß des Kokainkonsums beschuldigt und mußte nach Abgabe einer Haarprobe, die positiv auf Kokain getestet wurde, seine Ambitionen beim DFB begraben und wechselte als Trainer in die Türkei. Und auch Bayer Leverkusen als Verein schleppt bis heute den Titel „Vizekusen“ mit sich herum, da es seit dem knappen 1:0-Pokalsieg 1993 gegen die Amateure von Hertha BSC (dem einzigen nationalen Titel Bayers überhaupt) ausschließlich mit zweiten und dritten Plätzen begnügen mußte (Vizemeister 19971999200020022011, Liga-Dritter 1994199820042013, DFB-Pkalfinalist 20022009, Zweiter der Champions League 2002 usw.)

2001 begann sein Stern zu sinken, als ein geplanter Börsengang eines seiner Unternehmen platzte und letztendlich bis zur Insolvenz führte. 2003 wurde er im Zuge dessen wegen  MeineidSteuerhinterziehung und Insolvenzverschleppung und -verschleierung zu drei Jahren Haft verurteilt, wurde jedoch nach gut einem Jahr wegen guter Führung frühzeitig entlassen und begann sein Comeback – mit überwältigendem Erfolg! Denn bekanntermaßen haben alle echten Helden schon mal einen Tiefpunkt durchlebt (wie bspw. auch Donald Trump oder Robert Kiyosaki). Der Focus feierte ihn bspw. als den „Star unter den Motivations-Trainern“.

 


Was sind Jürgen Höllers Power-Days?

Jürgen Höller Gewinnspiel: gewinne ein Silber-Ticket für die Power Days

Gewinne ein Silber-Ticket für die „Power Days 2016)

Die „Power Days“ sind ein 2-Tages-Seminar von Jürgen Höller, das jährlich an ausgewählten Standorten durchgeführt wird. Es soll beim Teilnehmer Kräfte und Fähigkeiten freisetzen, die dieser bisher selber nicht von sich kannte! Die „Power Days“ sind Jahr für Jahr eines der meistbesuchten Seminare Europas!

Lerne Dich selber kennen, entdecke Deine versteckten Fähigkeiten und bereite Dich auf Deinen Erfolg vor.

Jürgen Höller wird Dir in diesem 2-Tages-Seminar zeigen, was in Dir steckt!

Mehr Infos zu den „Power Days“ findest Du auf der offiziellen Homepage: http://www.power-days.info

 

 


Jürgen Höllers „Alles ist möglich“

jürgen höller alles ist moeglich

Jürgen Höllers Buch „Alles ist möglich“ (Wert 19,95€) gibt es zum Silberticket noch oben drauf!

Die Erkenntnis, daß es für den Erfolg – im Beruf wie auch im Privatleben – besonders auf die Persönlichkeit ankommt, widmet Jürgen Höller dieses Buch. Nicht die fachliche Qualifikation allein oder das Handeln nach ausgeklügelten Managementstrategien ist letztendlich ausschlaggebend für den Erfolg, sondern vielmehr die persönliche Ausstrahlung.Ausgehend von der These, daß die einzig wirklichen Feinde des Menschen seine eigenen negativen Gedanken sind, entwickelt Höller auf der Basis des positiven Denkens Persönlichkeitsstrategien. Diese Strategien bilden den Ausgangspunkt für späteres erfolgreiches Handeln.Dazu entwickelt Höller ein mehrstufiges Modell, den Erfolgsplan. Er beschreibt die einzelnen Stufen ausführlich und bietet viele Möglichkeiten der Realisierung an.

(Quelle: Amazon)

Warum die A-Studenten für die C-Studenten arbeiten und die B-Studenten für die Regierung

Die 50 erfolgreichsten Menschen ohne Schulabschluss…

„Sei fleißig in der Schule, damit Du gute Noten schreibst und einen guten Schulabschluss machst, dann kannst Du später mal was Schönes studieren und bekommst einen guten Job!“

Sicher kennen Sie das auch. Aber ist dem wirklich so? Immer wieder höre oder lese ich von Akademikern, die trotz tollem Schulabschluss arbeitslos sind oder sich mit mehreren Nebenjobs über Wasser halten müssen. Und wer doch einen „richtigen“ Job findet, arbeitet selten weniger als 50-60 Stunden die Woche in einem mittleren Führungspositionen und erledigt überwiegend Verwaltungsaufgaben (Akten stapeln).

Robert Kiyosaki, Erfinder des Spiels „Cashflow 101“ und Author verschiedener Bestseller – u.a. „Rich Dad, Poor Dad“ – hat in einer Analyse sogar festgestellt, daß die meisten A-Studenten (also die mit den besten Schulabschlüssen) im späteren Leben hauptsächlich für C-Studenten (die Studienabbrecher) arbeiten. Zufall?

Mitnichten, gibt es jedoch zahlreiche Beispiele, die belegen, daß man auch ohne Studium erfolgreich werden kann, teilweise sogar ohne Schulabschluss! Was unweigerlich zu der Theorie führt, daß gute Noten bzw. Schulbilung und akademische Bildung nicht viel mit den tatsächlichen Ergebnissen, die man im späteren Leben erzielt, zu tun haben! Denn die wichtigste aller Ausbildungen – die finanzielle Ausbildung – wird weder in der Schule, noch in der akademischen Ausbildung oder gar der Berufsausbildung unterrichtet! Ohne eine solche wird man jedoch sein Leben lang ein Abhängiger seines Arbeitsplatzes und damit seines Chefs und/oder Vorgesetzten bleiben. Ein Schelm, wer Methode dahinter vermutet…

Wahre Freiheit und Unabhängigkeit gehen nur über finanzielle Unabhängigkeit für diese braucht man keine tollen Schulnoten, keinen Schulabschluss, kein Diplom, keinen Bachelor, keinen Master und auch keinen dreistelligen IQ!

Um Ihnen das zu beweisen, finden Sie nachfolgend eine Liste mit über 50 Menschen, die auch OHNE Schulabschluss erfolgreich geworden sind! Die meisten davon kennen Sie sicher auch…

Die 50 erfolgreichsten Menschen ohne Schulabschluss:

  1. George Washington: President der Vereinigten Staaten von Amerika
  2. Abraham Lincoln: President der Vereinigten Staaten von Amerika
  3. Harry Truman: President der Vereinigten Staaten von Amerika
  4. Grover Cleveland: President der Vereinigten Staaten von Amerika
  5. Zachary Taylor: President der Vereinigten Staaten von Amerika
  6. Andrew Johnson: President der Vereinigten Staaten von Amerika
  7. John Glenn: Astronaut, U.S. Senator
  8. Barry Goldwater: U.S. Senator
  9. Benjamin Franklin: U.S. Ambassador
  10. Winston Churchill: Premierminister von England
  11. John Major: Premierminister von England
  12. Robert Frost: Dichter
  13. Florence Nightingale: Nurse
  14. Buckminster Fuller: Zukunftsdenker und Erfinder
  15. George Eastman: Gründer von Eastman Kodak
  16. Ray Kroc: Gründer von McDonald’s
  17. Dave Thomas: Gründer von Wendy’s
  18. Ralph Lauren: Fashion Designer und Unternehmer
  19. Doris Lessing: Nobelpreisträger für Literatur
  20. George Bernard Shaw: Dramatiker / Showman
  21. Peter Jennings: Nachrichtensprecher der ABC
  22. Christopher Columbus: Weltentdecker
  23. TD Jakes: Pastor
  24. Joel Osteen: Pastor
  25. John D. Rockefeller: Gründer von Standard Oil
  26. Karl Rove: Präsidentenberater
  27. Ted Turner: Gründer von CNN
  28. Quentin Tarantino: Filmdirektor
  29. Peter Jackson: Filmdirektor (Lord of the Rings)
  30. Mark Twain: Buchautor
  31. Leon Uris: Buchautor
  32. Carl Bernstein: Reporter der Washington Post
  33. Carly Fiorina: CEO von Hewlett Packard
  34. Charles Dickens: Buchautor
  35. Andrew Carnegie: Industrie-Unternehmer
  36. William Faulkner: Nobel und Pulitzer-Preisträger
  37. Li Ka Shing: Der reichste Mann in Asien
  38. Richard Branson: Gründer von Virgin Atlantic Airways und Virgin Records
  39. Enzo Ferrari: Gründer von Ferrari
  40. Henry Ford: Gründer von Ford Motor Company
  41. J. Paul Getty: Gründer von Getty Oil
  42. Jack London: Buchautor
  43. Larry Ellison: Gründer von Oracle
  44. Tom Anderson: Gründer von MySpace
  45. Mark Zuckerberg: Gründer von Facebook
  46. Steve Jobs: Gründer von Apple
  47. Steve Wozniak: Gründer von Apple
  48. Bill Gates: Gründer von Microsoft
  49. Paul Allen: Gründer von Microsoft
  50. Ringo Starr: Beatle

 

Bonus:

  1. Madonna: Sängerin
  2. Michael Jackson: Sänger
  3. Michael Jordan: Basketball-Gott

Finanzielle Ausbildung erhalten Sie dagegen in einem der zahlreichen Cashflow-Clubs in Deutschland oder weltweit. Die Zahl dieser Clubs wird ständig größer und einer findet sich sicher auch in Ihrer Nähe.

Mehr Details über diese 50 Personen finden Sie auf der offiziellen Rich-Dad-Seite.

Lehrpläne von VWL-Studenten: „Wir lernen Theorien, die nicht stimmen“

Studenten fordern neue Lehrpläne an den Unis: "Wir lernen Theorien, die nicht stimmen"

Studenten fordern neue Lehrpläne an den Unis: „Wir lernen Theorien, die nicht stimmen“

Kapitalistisch, einseitig, realitätsfern: Das VWL-Studium predigt Markteffizienz und ignoriert alternative Wirtschaftsmodelle, kritisieren Studenten aus 19 Ländern in einem internationalen Aufruf. Lena Kaiser, 25, erklärt, warum auch der Ökonom Thomas Piketty ihre Bewegung unterstützt.

Weiterlesen…

10 Dinge, die ich (leider) nicht in der Schule gelernt habe…

Wir lernen viel in der Schule. So viel, daß viele Kinder vor lauter „Büffeln“ kaum noch Freizeit finden, um ihren Hobbys nachzugehen und Ihre Talente zu entwickeln. Es gibt aber auch wichtige Dinge, die in keiner Schule gelehrt werden!

Welche 10 Dinge das sind und wie Ihr das nachholt, erfahrt Ihr auf mymonk.de

Das Verblödungs-Barometer oder: Wie die Bildungsindustrie Konsumenten und Arbeitskräfte produziert…

Die Automobilindustrie produziert Automobile. Die Tabakindustrie produziert Tabakwaren. Die Nahrungsmittelindustrie produziert Nahrungsmittel (wobei das zugegebenermaßen ein schlechtes Beispiel ist, da der Nährgehalt in unseren Nahrungsmitteln stetig abnimmt). Die Pharmaindustrie produziert Gifte und Drogen. Hin und wieder entwickelt sie aber auch ein Medikament.

Und unsere Bildungsindustrie? Was produziert die? Nun, in erster Linie produziert sie Konsumenten und Arbeitskräfte (böse Zungen reden von Arbeitssklaven), im Idealfall produziert sie konsumierende Arbeitssklaven. Dabei bedient sie sich u.a. auch der Fernseh-und Medienindustrie, die hauptsächlich Meinungen produziert. Diese Standardmeinungen und das Eintrichtern schier endloser trivialer (Des-)Informationen, die heutzutage jeder Dödel mit einem Smartphone zu jeder Zeit und an nahezu jedem Ort in 1-2 Minuten recherchieren könnte, führen dazu, daß echte Bildung – nämlich das sinnvolle und logische Verknüpfen solcher Informationen zum Lösen komplexer Aufgaben und Probleme – immer rarer wird und unsere Gesellschaft immer weiter verblödet.

Oft höre ich Aussagen, daß unser Bildsungssystem schlecht funktionieren würde. Das kann ich so allerdings nicht bestätigen. Ich glaube (!) sogar, daß es perfekt funktioniert! Es tut nämlich genau das, was es soll – nämlich die Produktion konsumierenden Arbeitssklaven! Und das mit geradezu erschreckender Effizenz und Perfektion!

Und wo ist  jetzt das „Verblödungs-Barometer“? Na das kommt hier: Das Verblödungs-Barotemer: wie unser Bildungssystem funktioniert

Eine ziemlich sarkastische Satire auf unser Verblödungs-System, in bester Kalkofe-Manier. Wenn Sie noch herzhaft darüber lachen können, sind Sie noch kein Opfer dieser perfiden Maschinerie geworden, falls nicht, wird es höchste Zeit, Ihren Verstand mal wieder etwas zu trainieren. Beispielsweise in einem Cashflow-Club! Wir können zwar auch nicht zaubern, aber bei uns lernen Sie zumindest aus finanzieller Sicht alles, was Sie benötigen, um sich aus diesem System zu befreien.

Darum unterstützen wir auch die Stiftung für besseres Lernen und würden uns freuen, wenn auch sie einen Beitrag dazu leisten könnten. Das muß nicht unbedingt eine (Geld-)Spende sein, auch Knowhow, Erfahrungsaustausch und Mundpropaganda – bspw. durch ein Teilen auf Facebook & Co. – können schon vielen Menschen zu besserer Bildung verhelfen!

Was Will Smith seinen Kindern über Geld beibringt

Was Will Smith seinen Kindern über Geld beibringt…

Was Will Smith seinen Kindern für ihr Leben empfiehlt

Was Will Smith seinen Kindern für ihr Leben empfiehlt (Quelle: focus.de)

Hier hört Ihr es selber am Beispiel von Will Smith, dem millionenschweren Hollywood-Darsteller!

Was empfielt er seinen Kindern? Fleißig lernen? Anerkanntes Studium? Gute Noten? Hart arbeiten?  Nein, er empfiehlt ihnen „Rich Dad, Poor Dad“ zu lesen!

„Rich Dad, Poor Dad“ jetzt kaufen