Dividendenstarke Aktien: wie Du Dir mit Aktien ein passives Einkommen aufbaust…

Mit Aktien kann man viel Geld verdienen, wenn man sie

a) zum richtigen Zeitpunkt günstig einkauft und
b) zum richtigen Zeitpunkt teuer wieder verkauft!

Trotzdem sind nur sehr wenige Anleger erfolgreich mit Aktien. Viele verlieren sogar viel Geld dabei, manche ihr ganzes Hab und Gut! Nachfolgend verraten wir Dir die 10 Hauptgründe, warum das so ist.

Wie dividendenstarke Aktien monatliche Einnahmen bringen

Wie Du trotz Börsenkrise dividendenstarke Aktien findest und damit regelmäßige Einnahmen generierst!

10 Gründe, warum die meisten Anleger mit Aktien starke Verluste einfahren, sind folgende:

1. Sie wissen nicht, wann der „richtige Zeitpunkt“ zum Einsteigen ist und kaufen daher zu teuer ein

2. Sie wissen nicht, wann der „richtige Zeitpunkt“ zum Aussteigen ist und verkaufen daher zu billig und teilweise gar panikartig, wenn die Kurse fallen

3. Sie begrenzen ihre Verluste nicht und wenn doch, begrenzen sie damit auch ihre Gewinne (bspw. durch zu breite, nicht zweckmäßige Streuung oder durch den Kauf von Fonds)

4. sie haben keine Ahnung, was sie da überhaupt gekauft haben („Risiko entsteht immer dann, wenn der Investor nicht weiß, was er tut“ Warren Buffet)

5. sie geben den Großteil ihres Ertrages für Depotkosten, Verwaltungsgebühren, Kapitalertragssteuer etc. ab

6. sie betreiben Aktienhandel als Glücksspiel

7. sie lassen sich von ihren Emotionen leiten

8. mit dem Kauf von Aktien schränken sie ihre Liquidität derart ein, daß sie beim ersten Notfall „Notverkäufe“ tätigen müssen und dabei enorme Verluste machen!

9. „Gier fressen Hirn“

10. sie „vergessen“ die steuerliche Betrachtung im Vorfeld und investieren bspw. aus ihrem Nettogehalt (also mit versteuertem Geld), statt aus ihrem Bruttolohn bzw. Punkt 5

Die ersten beiden Tatsachen wissen noch viele Aktionäre, aber mal ganz ehrlich:

Wußten Sie bspw….

…daß es eine Versicherung gibt, mit der Sie Ihr investiertes Kapital zu 90% vor dem Totalverlust absichern können? (d.h. sackt der Kurs ab oder geht das Unternehmen pleite, erhalten Sie trotzdem noch 90% Ihres investierten Kapitals zurück)

…daß Ihre Gewinnchancen davon völlig unberührt bleiben?

…daß Sie diese Versicherung nur ein paar Mausklicks extra kostet?

…daß diese Versicherung für Sie sogar noch völlig kostenlos ist???

…daß Sie auch währen dem Halten Ihrer Aktien (also während die „nutzlos“ in Ihrem Depot „herumliegen“) Einnahmen damit erwirtschaften können?

…daß Sie Aktien sogar „vermieten“ und damit nochmal zusätzliche Einnahmen generieren können?

…daß Sie damit alleine über 10% Einnahmen p.a. erzielen können, ohne diese zu kaufen oder verkaufen?

monatlicher Cashflow durch dividendenstarke Aktien

dividendenstarke Aktien können einen ordentlichen monatlichen Cashflow erzeugen!

 

Dividendenstarke Aktien als Alternative zu Renditen!

Wie man mit Aktien „Cashflow“ erzeugen – also regelmäßige passive Einnahmen – kann, ist den meisten zwar theoretisch bekannt, wird in der Regel jedoch völlig vernachlässigt, nämlich mit Dividenden! Dividenden sind Gewinnbeteiligungen der Unternehmen, bei denen man durch den Kauf von Aktien Miteigentümer geworden ist, die regelmäßig (i.d.R. jährlich, aber auch halbjährliche, quartalsweise oder gar monatliche Gewinnausschüttungen sind möglich! Da diese Gewinnausschüttungen i.d.R. „absolut“ erfolgen (also bspw. 1€ pro Monat und Aktie), kann hier mit etwas Planung ein sehr schönes Passiveinkommen aufbauen!

Doch wie findet man dividendenstarke Aktien? Vor allem solche von Unternehmen, bei denen man davon ausgehen kann, daß sie nicht morgen wieder verschwunden sind?

Und wie bewertet man dividendenstarke Aktien? Da sich die Dividende einer Aktie wie folgt berechnet:

Dividenden-Rendite in % p.a. = ( Dividende p.a. / aktueller Kurs ) x 100

besteht hier ein großes Risiko, sich einen „Verlierer“ ins Depot zu legen, nur weil die (rein rechnerische) Dividenden-Rendite stark ist! Denn wie Sie der o.g. Formel entnehmen können, steigt die Dividendenrendite proportional zum Aktienkurs, also tiefer die Aktie sackt, um so höher steigt die Dividenden-Rendite. Darum ist es ganz besonders wichtig, nicht nur dividendenstarke Aktien zu finden, die gerade billig zu haben sind, sondern auch solche, die noch ein paar Jahre überleben und somit überhaupt Dividenden auszahlen können. Denn wie oben schon erwähnt sind Dividenden Gewinnausschüttungen. Macht das Unternehmen keine Gewinne mehr, gibt’s logischerweise auch keine Dividenden mehr. Darum sollten ein paar gut ausgewählte dividendenstarke Aktien in keinem Portfolio fehlen!

Dividendenstarke Aktien finden

dividendenstarke Aktien

Dividendenstarke Aktien finden, kaufen und jeden Monat Geld verdienen! So geht’s…

Vor etwa 1-2 Jahren stieß ich dabei auf ein eBook vom „Börsenfreak“ Rene Schmidt aus Berlin. Rene ist schon viele Jahre an der Börse aktiv und hat schon so ziemlich alles getradet: Optionen, Futures, Aktien, Währungen u.a. Und er hat dabei auch zahlreiche Strategien angewandt, viele erfolgreich, manche weniger erfolgreich. In seinem eBook verrät er seine Strategien, um mit dividendenstarken Aktien passives Einkommen zu erzielen und ich schlug auch sofort zu, als ich es damals fand! Und gemessen an dem Preis (lächerliche 17€ – das hat mir meine erste Aktie in den ersten 2 Monaten eingebracht!) war das ein absolutes Schnäppchen – einer meiner besten Käufe überhaupt!

Denn neben seiner Strategie und Vorgehensweise verrät er Dir in diesem eBook auch noch, wie Du vorgehen solltest und worauf Du achten mußt, wenn Du dividendenstarke Aktien finden willst, außerdem gibt es eine Checkliste, um Fehler zu vermeiden und v.a. etwa 20 Aktienempfehlungen von detailliert analysierten Unternehmen, eine „Aktienampel“, die Dir zeigt, wann Du „gehen und wann Du lieber stehen“ bleiben solltest, Excel-Tabellen zur besseren Übersicht usw.

Und der Clou daran ist:

Hier über diesen Link erhältst Du als Leser unseres Blogs

das ganze Paket „dividendenstarke Aktien“ inkl. 2 Bonus-eBooks

heute für geradezu lächerliche 27€ !!!

eBook "dividendenstarke Aktien"

Hier direkt das eBook zum Cashflow mit dividendenstarken Aktien herunterladen!

Wer wirklich mit dividendenstarken Aktien Geld verdienen und sich ein passives Einkommen aufbauen will, der braucht dieses eBook! Denn dividendenstarke Aktien zu finden ist ohne verdammt schwer, und wer keine dividendenstarken Aktien findet,kann auch keinen Cashflow damit erzeugen!

 

Schreibe einen Kommentar