Datenschutz? Diese 5 Apps zeigen dir, welche sensiblen Daten du im Netz hinterlässt » t3n

Du bewegst dich im Internet und glaubst deine Daten seien uninteressant? Diese fünf Applikationen beweisen dir das Gegenteil.

Datenschutz im Netz: Von Bewegungs- bis Verbindungsdaten ist alles dabei, Datenschützer schlagen Alarm!

Die gesammelten Nutzerdaten auf Facebook, Twitter & Co. sagen viel über den Einzelnen aus. Kein Wunder, dass sich Werbeindustrie und Geheimdienste auf der ganzen Welt die Finger nach den darin gebündelten Informationen lecken. Nicht wenige Nutzer sind sich dessen immer noch nicht bewusst und glauben nach wie vor, dass über sie nichts Wichtiges im Internet zu finden sei – ein großer Irrglaube, wie Datenschützer wissen! Wer dem Ganzen auf den Zahn fühlen will, kann seine Nutzerdaten mithilfe einiger Applikationen analysieren lassen und das eigene Profil grafisch aufbereitet vor sich ausbreiten. Zu Tage kommen unter anderem Bewegungs- und Persönlichkeitsprofile sowie Verbindungsdaten und Kommunikationsauswertungen. Wir haben einige solcher Datenschutz-Apps für euch aufgelistet, die unter anderem euer Facebook-, Twitter- und Foursquare-Profil sowie eure E-Mails analysieren. Die Apps sind für Skeptiker tatsächlich ziemlich aufschlussreich, für echte Digital-Nerds schlussendlich ein großer Spaß.

Nichts zu verbergen? Datenschutz muß sein! Diese 5 Apps zeigen dir, welche sensiblen Daten du im Netz hinterlässt » t3n.

Schreibe einen Kommentar